News

   -   Bittere Niederlage...
In der 2. Runde spielten wir heute gegen Lidziya Marozava (BLR) / Lesley Kerkhove (NED). Nach dem wir 1. Satz mit 6:4 gewonnen haben und im 2. Satz gleich mit 1:0 in Führung gingen, begannen wir zu hadern. Immer wie mehr unnötige Fehler unterliefen uns, wurden immer wie unssicherer und brachten somit unsere Gegnerinnen wieder zurück ins Spiel. Nachdem wir den 2. Satz verloren haben, mussten wir uns ebenfalls im Championstiebreak mit 7:10 geschlagen geben. Es ist eine bittere Niederlage, da wir unsere Chancen nicht genutzt haben. Somit ist Luxemburg beendet. Jetzt werde ich erst mal in die Schweiz zurück fahren, bevor es dann in zwei Wochen zum nächsten Turnier nach Limoges (FRA) geht. Bis bald :)
   -   Guter Start in Luxemburg
Nachdem ich mit meiner Doppelpartnerin Natela Dzalamidze (RUS) die letzten zwei Tage in Luxemburg trainiert habe, hatten wir heute unseren ersten Ernstkampf. In der 1. Runde spielten wir bereits gegen die an Nummer drei Gesetzten Demi Schuurs (NED) / Elise Mertens (BEL). Zu Beginn hatten wir einen kleinen Fehlstart, indem wir 1:4 zurück lagen. Da kamen wir immer wie besser ins Spiel und konnten die kommenden 5 Games für uns entscheiden, womit wir den 1. Satz mit 6:3 entschieden haben. Im 2. Satz gingen wir mit 3:1 in Führung, haben jedoch ein bisschen nachgelassen und unsere Gegnerinnen wieder zurück ins Spiel gebracht. Den zweiten Durchgang mussten wir mit 5:7 abgeben. Im entscheidendem Championstiebreak lagen wir 2:6 zurück, kämpften uns jedoch zurück und konnten nach fast 1h30min das Match mit 10:7 für uns entscheiden. Somit haben wir uns für die 2. Runde qualifiziert, welche wir morgen um 13:00 Uhr gegen Lidzya Marozava (BLR) / Lesley Kerkhove (NED) bestreiten werden. Drückt bitte weiterhin die Daumen, bis morgen :)
   -   Kein ''Happy End''
Gestern musste ich mich mit meiner Doppelpartnerin N. Dzalamidze (RUS) gegen die letztjährigen Doppel Siegerinnen geschlagen geben. Nachdem wir den 1. Satz mit 6:3 für uns entschieden haben, haben wir den 2. Durchgang mit 3:6 verloren. Im 2. Satz hatten wir einige Breakchancen, jedoch mit sehr guten Aufschlägen von unseren Gegnerinnen, gelang es uns nicht das Break zu machen. Das Championstiebreak haben Kiki Bertens (NED / Johanna Larsson (SWE) mit 10:4 für sich entschieden. Es war ein sehr gutes und intensives Match. Klar war ich nach der Niederlage enttäuscht, dass wir nicht gewonnen haben, doch kurze Zeit später, habe ich festgestellt, dass ich sehr, sehr gutes Tennis gezeigt habe und mit meiner Doppelpartnerin eine erfolgreiche Woche hatten. Nach dem Finale sind wir direkt ca. 8h nach Luxemburg zum nächsten Turnier 250'000$ gefahren. Heute absolvierten wir bereits unsere erste Trainingseinheit. In der 1. Runde spielen wir am Mittwoch gegen die an Nummer 3 Gesetzten Demi Schuurs (NED) / Elise Mertens (BEL). Daumen drücken und bis bald :)
   -   Finale in Linz (AUT)
Mit einem guten Resultat von 6:1 / 6:3 über Oksana Kalashnikova (GEO) / Michaela Buzarnescu (ROU) haben wir uns den Platz für das Finale gesichert. Im morgigen Spiel steht uns ein grosser Brocken gegenüber mit Johanna Larsson (SWE) / Kiki Bertens (NED) spielen wir nicht nur gegen die Nummer 1 vom Turnier, sondern auch gegen die Singapur WTA Masters Teilnehmerinnen. Meine Partnerin Natela Dzalamidze (RUS) und ich freuen uns auf dieses Spiel, da wir absolut nichts zu verlieren haben. Klar werden wir versuchen dieses Spiel zu gewinnen, aber egal wie das Resultat sein wird, sind wir super happy. Umsomehr dass wir das erste Mal zusammen angetreten sind. Daumen drücken und bitte habt Verständnis, dass ich morgen nicht online sein werde, da wir unmittelbar nach dem Spiel den achtstündigen Weg nach Luxemburg in Angriff nehmen. Melde mich am Montag bei Euch :) Bis bald
   -   Einzug ins Halbfinale
Im Viertelfinale spielten wir heute gegen die an Nummer 4 Gesetzten A. Rodionova (AUS) / N. Kichenok (UKR). Meine Doppelpartnerin Natela Dzalamidze (RUS) und ich hatten Startschwierigkeiten. Wir gerieten mit 1:3 in Rückstand. Doch wir kamen immer wie besser ins Spiel und machten gleich 8 Games in Folge. Jedoch waren die Games immer sehr hart umkämpft. Während dem ganzen Match ging es 9 Mal über No Add (Entscheidungspunkt), wovon wir 8 gewinnen konnten. Nach fast 1h30min konnten wir jubeln. Mit einem 6:3 / 6:2 Sieg haben wir uns für's Halbfinale qualifiziert, welches morgen not before 17:00 Uhr statt finden wird. Unsere Halbfinalgegnerinnen heissen Oksana Kalashnikova (GEO) / Michaela Buzarnescu (ROU). Daumen drücken und bis bald :)
   -   Harter Kampf...
Heute spielte ich mit meiner russischen Doppelpartnerin Natela Dzalamidze das erste Mal ein offizielles Match. In der 1. Runde hatten wir eine schwere Auslosung, indem wir gegen Michaella Krajicek (NED, ehemalige Top 30 Spielerin) / Barbora Strycova (CZE, 16 im Doppel) spielen mussten. Der 1. Satz war sehr intesiv, nach einem abgewehrtem Satzball, entschieden wir das Tiebreak mit 8:6 für uns. Den zweiten Durchgang verloren wir mit 3:6. Im Championstiebreak war es die ganze Zeit sehr ausgeglichen. Schlussendlich konnten wir nach 1h35min jubeln, nachdem wir 10:8 gewonnen haben. Morgen haben wir spielfrei. Unsere nächsten Gegnerinnen werden erst morgen spielen. Bis bald :)
   -   In Linz (AUT) angekommen
Nachdem ich mich eine Woche in Ungarn für die kommenden Turniere vorbereitet habe, bin ich gestern nach Linz (AUT) zum 250'000$ dotiertem Turnier gefahren. Die Auslosung wurde heute gemacht. In der 1. Runde spiele ich mit meiner russischen Partnerin Natela Dzalamidze gegen Michaella Krajicek (NED) / Barbora Strycova (CZE). Der Spielplan ist jedoch noch nicht gemacht. Ich fühle mich gut und kann es kaum erwarten, wieder ein Turnier zu spielen. Heute Vormittag habe ich bereits mit meiner Doppelpartnerin eine Einheit auf der Hauptanlage absolviert. Ich halte Euch auf dem Laufendem :)
   -   Gute News
Ich bin überglücklich euch mitzuteilen, dass es meinem linken Handgelenk gut geht und ich wieder trainieren kann. Da die Schwellung einige Tage nach dem Sturz in Quebec (CAN) sich zurück gezogen hat und die Schmerzen weniger wurden, musste ich kein MRI machen. Gestern bin ich zu meinem Konditionstrainer Milan Ondrejco nach Budapest (HUN) geflogen, um eine Woche intensiv Kondition zu machen, dass ich für die restlichen Turniere die noch auf dem Programm stehen fit bin. Heute haben wir bereits zwei gute Einheiten absolviert. Morgen geht es mit dem Programm weiter :) Das nächste Turnier werde ich in der Woche vom 09.10.2017 in Linz (AUT) 250'000$ spielen. Bis bald :)
   -   Aufgabe durch Verletzung
Heute spielte ich mit meiner russischen Doppelpartnerin Alla Kudryavtseva gegen Irina Falconi (USA) / Fanny Stollar (HUN). Nachdem ich mich fast eine Woche in Quebec (CAN) für das 250'000$ dotierte Turnier vorbereitet habe, musste ich den Platz nach nur 22 Minuten mit Tränen verlassen. Beim Stand von 1:1 15:15, bin ich zu einem Ball gelaufen und dabei gestürzt. Beim Sturz habe ich mich am linken Handgelenk verletzt. Obwohl ich versucht habe weiter zu spielen, waren die Schmerzen zu gross, dazu war die Hand geschwollen und ich konnte meinen Schläger nicht mehr in der Hand halten. Nach dem Match ging ich gleich ins Spital ein Röntgen machen. Die guten News sind, dass nichts gebrochen ist. Vorläufig muss ich jetzt pausieren und wenn ich in die Schweiz zurück komme, wird dann entschieden, ob ich noch ein MRI machen muss. Ich bin sehr enttäuscht was mir passiert ist, aber das ist der Sport. Ich werde versuchen die Verletzung schnellstmöglichst auszukurieren und so schnell wie möglich auf den Platz zurück zu kehren. Ich halte euch auf dem Laufendem :)
   -   Nächste Aufgabe in Quebec (CAN)
Gestern bin ich von New York über Montreal in Quebec gelandet. Der Flug war kurz und sehr angenehm. Hier in Kanada werde ich zusammen mit der Russin Alla Kudryavtseva spielen. Die Auslosung ist jedoch noch nicht gemacht. Heute habe ich in Quebec bereits meine erste Tenniseinheit absolviert. Das 250'000$ dotierte Turnier findet Indoor auf Hartplatz statt. Tempo vom Belag ist mittelmässig, jedoch wird der Slice sehr effizient sein. Morgen habe ich zwei Trainingseinheiten auf dem Program. Bis bald :)
 

Hauptsponsoren



Copyright © 2015 | Xenia Knoll