News

   -   Favoritinnen setzen sich durch
Auch diese Woche war für uns im Halbfinale Endstation. Wir verloren gegen die Doppelspezialistinnen Jose Maria Martinez Sanchez (ESP, WTA 13) / Andreja Klepac (SLO, WTA 13) mit 4:6 / 4:6. Jeweils ein Break in jedem Satz kostete uns das Match. Nichts desto trotz, es war wieder eine positive Woche, werden aus dem Halbfinale die wichtigen Sachen mitnehmen und daraus lernen. Ob wir nächste Woche das WTA Turnier in Eastbourne (GBR) oder das 100'000$ ITF in Southsea (GBR) bestreiten werden, werden wir erst heute erfahren. Es kommt darauf an, ob die Briten uns eine Wildcard beim 800'000$ dotierten Turnier in Eastbourne geben. Ich halte Euch auf dem Laufendem :) Bis bald :)
   -   Einzug ins Halbfinale
Heute spielten wir beim 250'000$ Turnier in Mallorca (ESP) unser Viertelfinal Match gegen die zwei guten Einzelspielerinnen Andrea Petkovic (GER, WTA 87) / Sorana Cirstea (ROU, WTA 49). Im 1. Satz gelang uns sehr früh ein Break, welches wir halten konnten und den 1. Satz für uns entscheiden. Wir spielten sehr agressiv, konsequent und konnten das Spiel bis zum Ende durchziehen. Im 2. Satz lagen wir mit einem Doppelbreak mit 5.2 vorne und hatten bei eigenem Aufschlag 3 Matchbälle. Die Gegnerinnen konnten auf 5:4 verkürzen, doch schlussendlich gaben wir das 2. Break nicht mehr aus der Hand. Mit einem 6:4 / 6:4 Sieg haben wir uns für das Halbfinale qualifiziert, welches wir am Freitag bestreiten werden. Unsere nächsten Gegnerinnen sind noch nicht bekannt, da sie erst morgen spielen müssen. Bis bald :)
   -   Guter Sieg
In der 1. Runde spielten wir gegen Oksana Kalashnikova (GEO, WTA 62) / Makoto Ninomiya (JPN, WTA 23). Ninomiya spielte bei den diesjährigen French Open das Final im Doppel. Meine Doppelpartnerin Anna Smith (GBR, WTA 49) und ich begannen das Match ein bisschen überhastet und unterliefen uns sehr viele Fehler, was uns zu 0:3 Rückstand brachte. Ab diesen Moment konnten wir uns auffangen und begannen sehr gutes Tennis zu spielen. Obwohl es sehr windig war, schaftten wir es bis zum Schluss durchzuziehen und gewannen das Match in 2. Sätzen mit 6:4 / 6:2. Die nächsten Gegnerinnen heissen Andrea Petkovic (GER) / Sorana Cirstea (ROU). Ob das Match am Mittwoch oder Donnerstag gespielt wird, wissen wir jedoch noch nicht. Bis bald :)
   -   Mallorca (ESP)
Gestern am späteren Nachmittag bin ich in Mallorca (ESP) beim 250'000$ dotierten Turnier angekommen. Mallorca ist unfassbar stark besetzt für ein 250'000$ Turnier. Erneut spielen wir auf Rasen, doch die Wetterverhältnisse sind anders als letzte Woche in Holland. Ist viel wärmer und viel windiger. Heute konnte ich mit meiner Doppelpartnerin Anna Smith (GBR, WTA 49) zwei Trainingseinheiten absolvieren. Morgen bestreiten wir bereits unser 1. Match gegen die an Nummer vier gesetzten Oksana Kalashnikova (GEO, WTA 62) / Makoto Ninomiya (JPN, WTA 23). Das Match werden wir um ca. 14:00 Uhr bestreiten. Bis morgen :)
   -   Chancen nicht genutzt
Im heutigem Halbfinale beim 250'000$ dotierten Turnier in s-Hertogenbosch (NED) war Endstation. Wir verloren gegen die an Nummer zwei gesetzten Kiki Bertens (NED, WTA 19) / Kirsten Flipkens (BEL, WTA 42) in zwei Sätzen mit 3:6 / 3:6. Meine Doppelpartnerin Anna Smith (GBR, WTA 49) und ich haben unsere Chancen nicht genutzt. Im ganzen Match erspielten wir uns 12 Breakchancen, wovon wir nur 2 ausgenützt haben. Somit ist das Turnier in Holland beendet. Morgen fliegen wir bereits weiter zum nächsten 250'000$ dotierten Turnier in Mallorca (ESP). Die kommenden Turniere werde ich alle mit Anna Smith spielen :) Bis bald :)
   -   Weiterer Sieg auf dem Rasen
Heute ging es im Match gegen die Australierinnen Jessica Moore (WTA 78) / Ellen Perez (WTA 97) um den Einzug ins Halbfinale. Im 1. Satz gingen wir 2 Mal mit einem Break in Führung, mussten es jedoch im kommendem Game gleich wieder abgegeben. Wir verloren den 1. Satz mit 4:6, da uns sehr viele unnötige Fehler unterliefen, obwohl wir die richtige Taktik hatten. Im 2. Satz ging alles viel besser auf und wir fanden das Vetrauen in unsere Schläge und gewannen somit mit 6:2. Im Championstiebreak war es wieder sehr eng, doch schlussendlich konnte ich das Match mit einem guten Aufschlag mit 10:8 beenden. Somit haben wir uns für das Halbfinale qualifiziert, welches wir morgen am späteren Nachmittag gegen die an Nummer zwei gesetzten Kiki Bertens (NED, WTA 19) / Kirsten Flikpens (BEL, WTA 42) bestreiten. Gute Nacht und bis morgen :)
   -   Guter Start in die Rasensaison
Nachdem ich mit meiner Doppelpartnerin Anna Smith (GBR, WTA 49) 3 Tage auf Rasen trainiert habe, hatten wir heute unseren 1. Ernstkampf. In der 1. Runde spielten wir gegen Anna Blinkova (RUS, WTA 93) / Nicola Geuer (GER, WTA 102). Der 1. Satz musste im Tiebreak entschieden werden, nachdem wir 2 Satzbälle beim Stand von 6:5 nicht verwertet haben. Das Tiebreak war sehr intensiv, lagen 4:6 zurück, konnten es schlussendlich mit 8:6 mit einem longline Rückhand Winner von meiner Doppelparterin entscheiden. Obwohl wir im 2. Satz kurz 0:2 zurück lagen, kämpften wir uns gleich zurück und entschieden den 2. Durchgang mit 6:3 für uns. Somit stehen wir in der nächsten Runde, welche wir morgen um 12:00 Uhr gegen die Australierinnen Jessica Moore (WTA 78) / Ellen Perez (WTA 97) bestreiten werden. Bis morgen :)
   -   Die beste Zeit der Saison --> RASEN
Gestern bin ich nach einer fast 18h Reise von Bol (CRO) nach s-Hertogenbosch (NED) zum 250'000$ dotierten Turnier angekommen. Es war eine ziemlich lange Reise. Auto, Fähre, 2x Flugzeug, Zug all diese Mittel brauchte ich, bis nach Holland zu kommen, nur das Velo fehlte :) Heute absolvierte ich meine ersten Tenniseinheiten auf Rasen. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl auf dem Rasen Bälle zu schlagen. Die Auslosung wurde heute ebenfalls gemacht. Mit Anna Smith (GBR, WTA 49) spielen wir in der 1. Runde gegen Nicola Geuer (GER, WTA 100) / Anna Blinkova (RUS, WTA 95). Das Match werden wir am Dienstag oder Mittwoch bestreiten. Bis bald :)
   -   Unerwartete Niederlage
Beim WTA Turnier in Bol (CRO) bin ich mit der dieswöchigen Doppelpartnerin Renata Voracova (CZE, WTA 36) in der 2. Runde gescheitert. Wir verloren gegen die Paarung Sara Sorribes Tormo (ESP, WTA 86) / Ysaline Bonaventure (BEL, WTA 138) mit 5:7 / 3:6 obwohl wir in diesem Match die Favoritinnen waren. Im 1. Satz gaben wir eine 5:3 Führung ab. Ab diesem Zeitpunkt unterliefen uns immer wie öfter unnötige Fehler. Somit ist die Sandsaison für mich vorläufig beendet. Jetzt kommt die beste Zeit der Saison --> RASEN :)
   -   Eine Runde weiter
Die 1. Runde habe ich mit Renata Voracova (CZE, WTA 36) erfolgreich überstanden. Mit einem 6:2 / 6:2 Sieg gegen Elena-Gabriela Ruse (ROU) / Prarthana Thombare (IND) haben wir uns beim 125'000$ dotierten Tuurnier in Bol (CRO) für das Viertelfinale qualifiziert. Unsere Gegnerinnen sind jedoch noch nicht bekannt, da sie erst morgen spielen müssen. Somit haben wir morgen einen spielfreien Tag. Gute Nacht und bis bald :)
 

Hauptsponsoren



Copyright © 2015 | Xenia Knoll