News

   -   Pre-Season 2019
Nach 2 -Wochen Ferinen in der Schweiz und in Belgrad hat auch mir der Alltag wieder eingefangen und ich beginne mit der Vorbereitung fürs 2019
   -   Saison beendet
Nachdem ich beim 15'000$ Turnier in Solarino (ITA) im Einzel im Viertelfinale verloren habe, haben wir uns entschieden, meine Saison zu beenden. Am Ende war ich körperlich wie auch mental komplett ausgelaugt. Es war eine sehr lange Saison. Insgesamt spielte ich ca. 33 Turniere und dazu kamen noch die Reisen. Es war ein Jahr mit vielen Up & Downs, positiven und weniger positiven Sachen. Ich werde die Positiven Sachen auf den Weg nehmen und analysieren in welchen Bereichen ich noch Verbesserungpotential habe. Die nächste Woche werde ich Ferien machen, bevor es dann am 17. Dezember mit den Vorbereitungen für die nächste Saison 2019 losgeht. Wie mein Turnierplan für nächstes Jahr aussieht, haben wir noch nicht festgelegt. Was jedoch sicher ist, dass ich die Australientour nicht spielen werde. Sobald ich Informationen habe, werde ich mich bei Euch melden. Bis bald :) 
   -   Klare Niederlage
Im heutigem Viertelfinale gegen die Italienerin Federica Bilardo (WTA 605) verlor ich klar in 2. Sätzen mit 0:6 / 1:6. Von Beginn an lief nichts, ich versuchte immer wieder ins Spiel zu finden, jedoch gelang es mir nicht. Nach einer sehr langer Saison bin ich komplett asugelaugt. Ebenfalls muss man sagen, dass meine Gegnerinnen sehr gut gespielt hat. Wie mein weiterer Verlauf aussieht weiss ich noch nicht genau. Ich halte Euch auf dem Laufendem. Bis bald :)
   -   15'000$ Solarino (ITA)
Beim 15'000$ dotierten ITF Turnier in Solarino (Sardinien) spielte ich in der 1. Runde gegen die Russin Victoria Mikhaylova. Die Bedinungen waren sehr schwierig. Es hat extrem fest gewindet, die Granulatplätze waren rutschig und extrem kalt. Trotz allem konnte ich das Match nach ca. 1h30min mit 6:4 / 6:1 für mich entscheiden. Die 2. Runde spiele ich morgen Nachmittag gegen die Französin Sihem Bellahouel. Bis bald :)
   -   Tank leer
Nachdem ich beim 3. Turnier in Herklion die 1. Runde im Einzel und im Doppel überstanden habe, habe ich mich mit meinem Trainer entschieden, dass Turnier frühzeitig zu beenden. Wir kamen zum Entschluss, dass es keinen Sinn macht, in dem Zustand wo ich bin weiterzuspielen. Der Tank ist leer und zusätzlich ist die Verletztungsgefahr  viel zu gross. Trotz allem bin ich zufrieden, wie die Turniere verlaufen sind. Dank den Turnieren habe ich mein Einzel Ranking bereits um ca. 150 Positionen verbessert. Welches Turnier ich als nächstes spielen werde, werde ich in den kommenden Tagen entscheiden. Ich halte Euch auf dem Laufendem. Vielen Dank für Eure Unterstützung und bis bald :)
   -   Aufgabe
Im heutigen Halbfinale, musste ich aufgeben. Der Tank war komplett leer, körperlich wie mental...Das dieser Moment kommt, war mir bewusst, aber ich habe mich so stark wie es nur ging versucht zu wehren. Jedoch heute ging es nicht mehr. Zusammengefasst waren es denoch zwei gute und erfolgreiche Wochen und ich nehme viele gute und auch nicht so gute Erfahrungen mit auf den Weg. Wichtig war für mich zu sehen, dass ich keine Probleme mit der Hüfte hatte während meinen Einzel Matches. Meine Matches waren nicht immer so einfach und ich musste manchmal ans Limit oder drüber hinausgehen, was ich geschafft habe und dies stimmt mich zuversichtlich fürs 2019. Bis bald :)
   -   Einzug ins Halbfinale
Um den Einzug ins Halbfinale spielte ich heute gegen die Russin Elina Nepliy (WTA 1155). Nach einem Fehlstart im 1. Satz lag ich mit 3:5 im Rückstand. Ich kämpfte mich zurück und gewann die folgenden 7 Games. Nach fast 2 Stunden, habe ich mich für das Halbfinale qualifiziert, welches ich morgen um 10:00 Uhr gegen die Russin Darya Astakhova. Bitte nicht vergessen die Daumen zu drücken ;) Bis bald :)
   -   Matches wurden abgesagt
Regen, Regen, Regen...kurz vor unserem Match begann es zu regnen und hörte nicht mehr auf. Da die Plätze komplett unter Wasser waren, haben sie am früheren Nachmittag alle Match für heute abgesagt. Somit werde ich erst morgen spielen. Der Spielplan ist jedoch noch nicht draussen :)
   -   Einzug ins Viertelfinale
Gestern spielte ich in der 2. Runde Einzel gegen die Griechin Galateia Mesochoritou. Ich steigerte mein spielerisches Niveau und konnte nach ein bisschen mehr als 1 Stunde das Match mit 6:2 / 6:1 für mich entscheiden. Somit habe ich mich für das Viertelfinale qualifiziert, welches ich morgen um 10 Uhr gegen die Russin Elina Nepliy (WTA 1155) spielen werde. Im Doppel Halbfinale bin ich heute mit meiner Doppelpartnerin Anna Hertel (POL) mit 6:7 / 2:6 gescheitert. Bitte weiterhin Daumen drücken, bis bald :)
   -   2. Turnier in Heraklion (GRE)
Diese Woche spiele ich erneut ein 15'000$ Turnier in Heraklion (GRE). In der 1. Runde Einzel spielte ich heute gegen die Russin Anna Ukolova (WTA 804). Obwohl ich nicht mein bestes Tennis gespielt habe, gewann ich das Match in 2. Sätzen mit 6:4 / 6:2. In der 2. Runde spiele ich morgen gegen die Griechin Galateia Mesochoritou. Im Doppel spiele ich mit der gleichen Doppelpartnerin wie letzte Woche Anna Hertel (POL). Mit zwei Siegen haben wir uns für das morgige Halbfinal qualifiziert. Bitte weiterhin die Daumen drücken, bis bald :)
 

Hauptsponsoren



Copyright © 2015 | Xenia Knoll